Unterwegs im   Landkreis Börde


Vernissage "Vielfalt in Aquarell" mit Werken von Frau M. Conert aus Gersdorf

Zu Gast in der Gemeinschaftspraxis von Dr. med. Barbara Reiser und Dr. med. Constanze Bernbrich, die beiden Ärztinnen organisieren seit vielen Jahren wechselnde Austellungen in ihren Räumlichkeiten. Im Rahmen einer akademischen Lehrpraxis engagieren sich die beiden Ärztinnen für die Ausbildung von Medizinstudentinnen und Medizinstudenten.


Caritas Altenpflegeheim St. Josefinum Haldensleben - Informationsgespräch

Beim Besuch dieser Einrichtung der Caritas wurde eines deutlich, der Mensch steht im Mittelpunkt. Mein herzlicher Dank gilt Frau Kerstin Odenbach, Leiterin Referat Soziales bei der Caritas und der Einrichtungsleiterin Frau Gabriele Kotrba für die sehr umfangreichen Informationen. Ihr wichtigster Wunsch an die Politik: ein besserer Betreuungsschlüssel und weniger Bürokratie.


Besuch Innovations- und Gründerzentrum GmbH Magdeburg mit Sitz in Barleben

Im Gespräch mit dem Geschäftsführer Dr.-Ing. Stefan Schünemann und Dr. Michael Reiser ging es unter anderem um die Fragen: Wie erfahren es junge Menschen, dass es besondere Arbeitsplätze sind, die unsere Region zu bieten hat?  

Wie können wir Gründer, die eine Idee haben noch besser begleiten und fördern und durch Mentoring von erfahrenen Unternehmern unterstützen.


8. März 2018 Internationaler Frauentag

Mit Rosen, Primeln und Hornveilchen habe ich den Frauen an verschiedenen Orten in unserem Landkreis zum Frauentag gratuliert. Vielen herzlichen Dank für die vielen positiven Reaktionen zu meiner Kandidatur als parteilose Landrätin für unsere Heimat.


Wahlforum im EHFA in Haldensleben

Wahlforum im EHFA in Haldensleben, viel zu wenige Plätze für die vielen Besucher. Alle die noch keine Gelegenheit hatten mich persönlich kennenzulernen, lade ich herzlich zum Wahlforum der Volksstimme am 13.03.2018 um 18.00 Uhr in die Kulturfabrik nach Haldensleben ein. Die Schwerpunkte, die ich bei meiner Arbeit als Landrätin setzen werde, sind Bestandteil meines 9-Punkte-Programms für den Landkreis Börde, in welchem ich meine Standpunkte, Ideen und Lösungsvorschläge zu folgenden Themen dargelegt habe:

• Unternehmen, Handwerk und Landwirtschaft

• Bildung, Innovation und Digitalisierung

• Bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt und Sport

• Gesundheit, Soziales und Inklusion

• Kultur, Freizeit und Tourismus

• Bauen, Umwelt und Natur

• Mobilität, Verkehr und Infrastruktur

• Sicherheit, Gefahrenabwehr und Katastrophenschutz

• Verwaltung, Bürgerfreundlichkeit und Transparenz


Einladung zum Wahlforum beim Seniorenverband BRH in Wanzleben

Der Bund der Ruheständler, Rentner und Hinterbliebenen aus Wanzleben hatte zum Wahlforum eingeladen, fast jeder Platz im Saal der Stadtbibliothek war besetzt. Ein wichtiges Thema, welches nicht nur unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger beschäftigt ist die Sicherheitslage und das Sicherheitsempfinden in unserem Landkreis. Hier ist es mein Ziel die kommunale Kriminalprävention weiter auszubauen.


Besuch im Musti Bistro in Wanzleben

Der Inhaber ist seit 30 Jahren in Deutschland, eine so freundliche und tolle Bedienung habe ich selten erlebt. Das Essen war ausgesprochen lecker und ist sehr zum empfehlen. Unser anschließendes Gespräch drehte sich um Integration, ich denke die hat hier hervorragend funktioniert.


Bei eisiger Kälte Flyer in Barleben verteilt

In den nächsten Wochen bin ich im Landkreis unterwegs, und beantworte gern persönlich Ihre Fragen. Danke an alle Helfer, die mich bei der Verteilung meiner Flyer unterstützt haben.


Wahlforum in Oschersleben

Was sagt uns die Körpersprache über die Kandidaten?


Plakatierung in allen Einheits- und Verbandgemeinden im Landkreis Börde

Bei eisigen Temperaturen, haben meine Helfer und ich in den letzten Tagen die Wahlplakate gehängt. Vielen Dank für Eure Hilfe!


Übergabe Fördermittelbescheid für den Ersatzneubau Kindergarten Süplingen

Sie gibt es, die Tage an denen man sieht, dass sich der Einsatz für wichtige Dinge wirklich lohnt. Nachdem ich im Jahr 2014 den Antrag für den Neubau eines barrierefreien "Plusenergie-Kinderzentrums" in Süplingen formuliert hatte und dieser durch meine Fraktion in den Stadtrat eingebracht wurde, durfte ich jetzt in strahlende Kinderaugen blicken. Die Freude war groß, als der Fördermittelbescheid von gut 1,3 Millionen Euro aus dem Stark-III-Programm für den Ersatzneubau übergeben wurde. Das was ich im Jahr 2014 für die Menschen in Süplingen formuliert habe, hat nicht an Aktualität verloren. In unserem Landkreis brauchen in vielen Orten noch viele weitere Kindereinrichtungen eine solche positive Zukunft.

Download
Begründung für den Antrag Neubau eines barrierefreien "Plusenergie-Kinderzentrums" in Süplingen
Mein im Jahr 2014 formulierter Antrag an den Stadtrat
Kinderzentrum süplingen.doc
Microsoft Word Dokument 36.5 KB

Neujahrskonzert von Pianist Jan Behrends im Hauptsaal von Schloss Hundisburg

Der Braunschweiger Jazzpianist und Arzt Jan Behrens wurde mit seiner Konzertradtour durch Deutschland bekannt. Nun war er zu Gast im Hauptsaal von Schloss Hundisburg. Er begeisterte die Zuhörer.


Einladung zum Neujahrsempfang der Industrie- und Handelskammer Magdeburg

Die Wirtschaft in Sachsen-Anhalt braucht dringend Nachwuchs und qualifiziertes Personal, war eine der Kernaussagen, in der Rede zum Neujahrsempfang der Industrie- und Handelskammer Magdeburg von IHK-Präsident Klaus Olbricht.

Aber, fast 10% aller Jugendlichen verlassen in unserem Bundesland die Schule ohne Abschluss. Ich denke, unsere Aufgabe muss es sein, auch diese Jugendlichen so auszubilden, dass sie in ihrer Heimat eine Perspektive haben.


Neueröffnung Schlossrestaurant Hundisburg

„Wir wollen das Schloss-Restaurant zu einer Topadresse in der Region machen–gastronomisch auf hohem Niveau“, so beschrieb Nils Todtenhaupt, sein Ziel. Rund 240.000 Euro hat er in die Einrichtung investiert. Gefördert wurde das Projekt mit 460.000 Euro aus dem Programm ELER.


Auf dem Weg in das neue Landratsamt


Tempo 30 am Wohngebiet Süplinger Berg

Vor Ort Termin in Haldensleben. Straßenverkehrsamt und Polizei des Landkreises, sowie Ordnungsamt der Stadt mit der Bauausschussvorsitzenden am Süplinger Berg. Zwei Kintertagesstätten und zwei Schulen liegen an der vielbefahrenen Hauptstraße. Die neue Gesetzeslage macht es möglich, Kommunen können jetzt selbst bestimmen, wo sie die Geschwindigkeit auf 30 Km/h beschränken. Als Mutter, und als Mitglied des Kreiselternrates ist es mir wichtig, dass unsere Kinder sicher zu Kita und Schule kommen.


25. Weihnachtsmarkt Burg Ummendorf

Zu Besuch auf dem tollen Weihnachtsmarkt in Ummendorf. Der Ortskern mit seinen Vierseithöfen, der Kirche und der Burg lässt ein wunderbares, weihnachtliches  Ambiente entstehen. Tolle Stimmung, viele nette Menschen, gutes Essen und  lecker Glühwein.


Übergabe Fördermittel für Haldensleben

Fördermittelbescheide mit einer Gesamtsumme von 2,3 Millionen Euro übergab Sachsen Anhalts Landesentwicklungs- und Verkehrsminister Thomas Webel an die Stadt Haldensleben.  Als Vorsitzende des Bauausschusses freue ich mich, dass mit dem Geld etliche Baumaßnahmen gefördert werden, die Haldensleben in der städtebaulichen Entwicklung weiter voranbringen.


1. Digitalforum in der Kreisstadt Haldensleben

Birgit Schönborn

Thomas Wünsch

Innovationsfabrik


 

Thesen aus dem 1. Digitalforum

 

"Der Digitalisierungsprozess ist unumkehrbar. Umso wichtiger ist es, die Menschen auf dem Prozess mitzunehmen durch neue Formen der Beteiligung." Thomas Wünsch, Staatssekretär

 

"Megatrends machen auch vor unserer Stadt nicht halt: Regionalisierung als Gegentrend zur Globalisierung - eine Chance für unsere Stadt." Birgit Schönborn, beginit.de

 

"Intelligente öffentliche Infrastruktur ist keine Zukunftsmusik mehr und praxiserprobte Lösungen gibt es schon jetzt." Torsten Schädler, Cisco Systems

 

"Bildung wird mehr denn je zum Standortfaktor. Gefragt sind Menschen, die vernetzt denken können." Sebastian Häberer, Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Magdeburg


Neueröffnung Kindertagesstätte Birkenwäldchen Satuelle

Als Bauausschussvorsitzende der Stadt Haldensleben durfte ich die Sanierung der Kindertagesstätte Birkenwäldchen im Ortsteil Satuelle begleiten. So wie der Zugang, ist die gesamte Einrichtung barrierefrei. Eine wohnortnahe Kinderbetreuung ist ein wichtiger "weicher" Standortfaktor für junge Familien in den kleinen Orten unseres Landkreises.


Leitbildworkshop Landkreis Börde

Projektgruppe Wirtschaft, Innovation und Digitalisierung


Unser Landkreis hat sich das Ziel gesetzt, ein Leitbild und ein strukturiertes Gesamtkonzept für die regionale Entwicklung zu erarbeiten. Dieses soll nicht nur Orientierung für den Landkreis geben, sondern auch Wege und Inhalte einer zukünftigen Entwicklung aufzeigen. Als Mitglied der Projektgruppe Wirtschaft, Innovation und Digitalisierung konnte ich meine Ideen einbringen.

Die Leitbildentwicklung für unseren Landkreis muss in eine Regionalstrategie Daseinsvorsorge münden. Je nach geografischer Lage stellt sich die derzeitige und zukünftige Situation in unserem Landkreis sehr unterschiedlich dar. Wärend im Speckgürtel um Magdeburg und entlag der A2 die Bevölkerungszahl in den Gemeinden um fast 20% gestiegen ist, ist sie in anderen Regionen um bis zu 20% gesunken. Benötigt werden jetzt Visualisierungen, der kleinräumigen Bevölkerungsvorausschätzungen, Erreichbarkeits- und Standortanalysen, sowie der Szenarien in Karten und Abbildungen. Auch Kosten-Nutzen Betrachtungen und qualitative Bedarsanalysen müssen jetzt Thema sein.

Eine solche Regionalstrategie schafft einen deutlich erweiterten Blickwinkel, gegenüber den einzelnen Fachplanungen.

Wichtig dabei ist ein interkommunaler und ebenübergreifender Ansatz, ein Querschnittsdenken über die Ressourt- und Institutionsgrenzen hinweg.


Schlüsselübergabe für das neue Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Haldensleben

Mitglieder der Feuerwehr Haldensleben

Im Gespräch mit dem Wehrleiter              Frank Juhl

Investition der Stadt Haldensleben   465.000 Euro



Auftaktveranstaltung des Netzwerkes „Inklusiv Leben im Landkreis Börde" Nur gemeinsam kann man mehr erreichen

Download
Fotoprotokoll örtliches Teilhabemanagement
Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Mobilität und Freizeit
Fotoprotokoll.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Bahnhofsfest Bahnhof Haldensleben


Der Bahnhof unserer Kreisstadt wird von der WOBAU Haldensleben betrieben. Als Mitglied der Gesellschafterversammlung war ich Gast beim Bahnhofsfest. Eine wirklich gelungene Veranstaltung.


Natur im Garten

Jeder kann einen Beitrag leisten, unsere Umwelt umweltbewusst zu gestalten. Unser Hausgarten bietet Insekten, Vögeln, Kleintieren und Amphibien reichlich Nahrung und Unterschlupf auch im Winter. Heute schneide ich mir einen kleinen Blumenstrauß. Alles andere aber bleibt den Winter über stehen. Der Rückschnitt der Stauden und Gräser erfolgt erst im nächsten Jahr im März.



Die „Süße Tour“ Zucker- und Rübenroute durch den Landkreis Börde

Die Magdeburger Börde hat eine große landwirtschaftliche und kulturhistorische Tradition. Seit über 160 Jahren wächst hier "das weiße Gold der Börde", die Zuckerrübe. Besichtigung der Nordzucker AG im Zuckerdorf Klein Wanzleben.


Üplingen Stiftungsgut und Oktogonkirche

Besuch von Stiftungsgut und Oktogonkirche in Üplingen. Das teilsanierte Gutshaus ist der Mittelpunkt des kleinen Bördedorfes und kann für Feiern und Veranstaltungen gebucht werden.


Neugestaltung "Weißer Garten"

Mit dem weißen Garten ist ein wunderbares Kleinod inmitten der Haldensleber Innenstadt entstanden. Danke an die Gärtnerei Floragarten aus Wolmirstedt, die alle Stauden und Gräser vermehrt und in super Qualität geliefert hat. Danke an alle Mitglieder vom Bauausschuss der Stadt Haldensleben für die konstruktive Zusammenarbeit.